+43 662 459880 sales@ivf.express

Medien für die Eizellenentnahme

Kategorie: Medien

Eine Eizellenentnahme erfordert Effizienz und Präzision, um die maximale Menge an gesunden Eizellen ohne Komplikationen zu gewinnen. Umso wichtiger ist es, die unbeschädigten Eizellen mit hochwertigen Medien zu unterstützen.

 

  • Start:
    • G-RINSE™ zum Spülen Ihrer Kontaktmaterialien (Röhrchen, Schälchen, Pipetten….)
  • Follikelwaschung:
    • ASP™ (enthält Heparin, erleichtert Zellsuche, muss begast werden) oder G-MOPS™PLUS (enthält Gentamicin, muss NICHT begast werden)
  • Eizellenidentifizierung:
    • G-IVF™ PLUS
    • G-GAMETE (muss begast werden) oder G-MOPS™PLUS

Key-Features:

ausgiebig qualitätsgeprüft

Lagerung und Haltbarkeit : Vor Licht geschützt bei +2 bis +8 °C lagern

CE-gekennzeichnet

Follikelflushing

 ASP™

Wenn Sie Follikelwaschungen anwenden, wird hierzu das Medium ASP™ verwendet. Das Medium ASP™ enthält es Heparin, was das Verklumpen von Blut verhindert und die Zellsuche erleichtert. Die Anwendung erfolgt nach der Equilibrierung bei+37 °C und 5 %iger CO2-Atmosphäre.

G-MOPS™PLUS

Eine andere Variante ist das Verwenden von G-MOPS™PLUS. Diese Medium muss nicht begast werden und ist für den längeren Gebrauch außerhalb des Brutschrankes geeignet. Das Plus bedeutet, es enthält HSA- was ein wichtiger Bestandteil in Medien ist. Es verhindert das Verkleben von Zellen/ oder Ankleben an Plastik/Glas und es versorgt die Zellen optimal. Die Anwendung erfolgt nach der Equilibrierung bei +37 °C und Umgebungsatmosphäre, keine CO2 Begasung!

Identifizierung der Eizellen

G-IVF™ PLUS

G-IVF™ PLUS wird bei der Identifizierung von Eizellen benötigt. G-IVF PLUS ist ein Fertilisationsmedium, das alle Komponenten enthält, die zur Unterstützung der Funktion von Eizellen und Spermien während der Befruchtung erforderlich sind. G-IVF™ PLUS verfügt über eine einzigartige Kombination aus dreifachem Antioxidantienschutz für eine verbesserte Lebensfähigkeit der Embryonen. Beim Eizellenwaschen in Kombination mit G-GAMETE oder G-MOPS™ PLUS verwenden.

G-GAMETE

G-GAMETE kann zur Identifizierung der Eizellen, Auswertung der Fertilisation und Denudation der Eizellen vor der ICSI und bei der ICSI verwendet werden. Es sollte im Inkubator auf die gleiche Weise wie Kulturmedien äquilibriert werden. G-GAMETE hat die gleichen Bestandteile wie G-MOPS™ PLUS, jedoch mit einem anderen Verhältnis von MOPS und Bikarbonat, um nach der Äquilibrierung im Inkubator zu funktionieren. G-GAMETE enthält außerdem Humanserumalbumin (HSA) und Aminosäuren. Aminosäuren haben eine schützende Funktion und helfen dem Embryo bei der Aufrechterhaltung der Homöostase. Dies ist vor allem in den frühen Entwicklungsstadien von Bedeutung, bevor sich das Transportepithel bildet. Aminosäuren tragen dazu bei, den intrazellulären Stress zu minimieren. Durch den Gehalt an Aminosäuren in den Medien sind die Gameten und Embryonen besser gegen Schwankungen in der Umwelt geschützt.

G-MOPS™PLUS

Eine andere Variante ist das Verwenden von G-MOPS™PLUS. Diese Medium muss nicht begast werden und ist für den längeren Gebrauch außerhalb des Brutschrankes geeignet. Das Plus bedeutet, es enthält HSA- was ein wichtiger Bestandteil in Medien ist. Es verhindert das Verkleben von Zellen/ oder Ankleben an Plastik/Glas und es versorgt die Zellen optimal. Enthält Aminosäuren, welche eine schützende Funktion haben und dem Embryo bei der Aufrechterhaltung der Homöostase helfen. Dies ist vor allem in den frühen Entwicklungsstadien von Bedeutung, bevor sich das Transportepithel bildet. Aminosäuren tragen dazu bei, den intrazellulären Stress zu minimieren. Durch den Gehalt an Aminosäuren in den Medien sind die Gameten und Embryonen besser gegen Schwankungen in der Umwelt geschützt. Die Anwendung erfolgt nach der Equilibrierung bei +37 °C und Umgebungsatmosphäre, keine CO2 Begasung!

Bestellnummern:

G-RINSE™
  • Bestellnummer: VTL-10069
  • Spülen Sie Ihre Kontaktmaterialien (Röhrchen, Schälchen, Pipetten….) mit dem Medium G-RINSE™. Zusätzlich können Sie diese Lösung zum Waschen der Cervix verwenden. Nicht zur Kultivierung geeignet.
  • G-RINSE™ ist eine Bikarbonat-gepufferte Salz-Lösung, die Gentamicin als Antibiotikum enthält. G-RINSE™ ist proteinfrei. Die Anwendung erfolgt nach der Equilibrierung bei +37 °C und 6 %iger CO2-Atmosphäre.
  • 1x125mL
ASP™
  • Bestellnummer: VTL-10100
  • Bicarbonate and HEPES buffered medium containing Heparin and Gentamicin 125 mL.
  • 1×125 ml
G-IVF™ PLUS
  • Bestellnummer: VTL-10134 G-IVF™ PLUS (kleines Fläschchen)
    • Zur Vorbereitung und Handhabung von Gameten (oocyte und sperm) und für die In-Vitro-Fertilisation.
    • SUPPLEMENTIERT MIT HSA
    • 1x30mL
  • Bestellnummer: VTL-10136 G-IVF™ PLUS (großes Fläschchen)
    • Zur Vorbereitung und Handhabung von Gameten (oocyte und sperm) und für die In-Vitro-Fertilisation.
    • SUPPLEMENTIERT MIT HSA
    • 1x60mL
G-MOPS™ PLUS mit HSA
  • Bestellnummer: VTL-10130
  • Supplementiert mit HSA
  • G-MOPS™ PLUS ist ein MOPS-gepuffertes Medium, das humanes Serum-Albumin (HSA) und Gentamicin als Antibiotikum enthält.
  • 1x125mL
G-GAMETE™
  • Bestellnummer: VTL-10126
  • Supplemetiert mit HSA
  • G-GAMETE™ ist ein MOPS und Bikarbonatgepuffertes Medium, das humanes Serum-Albumin und Gentamicin als Antibiotikum enthält.
  • 1x30mL

Downloads

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Vitrolife Medien bei der Eizellenentnahme und Fertilisation angewendet werden können. Für eine detaillierte Anwendung kontaktieren Sie uns gerne.

Kurzprotokoll Eizellenentnahme und Fertilisation

Kontaktieren Sie uns

3 + 13 =

Andere Kunden kauften auch

Punktionsnadeln

Nadelführungen

Röhrchen

Schälchen

Medien für die Eizellenentnahme